Geomantische Gärten

Geben wir der Natur Flächen zurück! Schon wenige Quadratmeter im Garten können, naturbelassen, ein großer Gewinn für das Ökosystem sein!

Wir planen ökologisch! Regionaler Stein, Zäune aus Holz und Pflanzung einheimischer Gehölze sind ein Beitrag zum Klimaschutz.

Mit den alten Techniken der Rutenkunde (Radiästhesie) und der Geomantie (dem europäischen Pendant zum Feng-shui) analysieren wir die Ortsqualität und arbeiten die „Guten“ Plätze des Gartens in die Planung ein.

IMG_2122

      Willkommen im Neuen Gartenjahr!

Jetzt ist Zeit für den Winterschnitt Ihrer        Obstbäume!Der Erhalt und die Pflege dieser alten Baumpersönlichkeiten ist ein wertvoller Beitrag zum Ökosystem. Bienen,Wildbienen Hummeln und andere Insekten profitieren vom Blütennektar und Sie können sich über Ihr eigenes Bioobst und guten steirischen Imkerhonig freuen.

Deckblatts


IMG 0736

Steinsetzungen

Marbler IMG 9667

Brunnenanlage mit Elfenhügel ( aes side)

BrunnenIMG 8249

Neptunbrunnen (Humboldt Brunnen) in Deutschfeistritz

IMG_9199

Klostergartenanlagen

IMG_0933

       Ehem.Baron Seckendorfsche Schloßgärnerei: Blick zum Schloss Thinnfeldt



Kraft aus dem Garten Lebensraumberatung

Steinsetzungen

Antike Steine,Wasserbecken,Feuerschalen,Lusus naturae



Photos & Artwork © : www.stefanharing.com , www.stefanharingarchive.com